Februar 11, 2019

Auditauftakt im Landkreis Herford

v.l.n.r.: A. Hodde (Audit-Projektleitung), P.Puls (LK Herford), B. Schwarze (Geschäftsführerin Familiengerechte Kommune e.V.), U. Rolfsmeyer (Bürgermeister Gemeinde Hiddenhausen), G. Hering-Bejaoui (Gemeinde Hiddenhausen), J. Müller (Landrat Kreis Herford), N. Burmann (Dezernent Kreis Herford), K. Schmidt (Auditorin Familiengerechte Kommune e.V.)

Am Donnerstag, den 7. Februar 2019, fand das Auftaktgespräch zum Audit Familiengerechter Kreis im Kreishaus Herford statt. An dem Gespräch, indem u.a. auch die weitere Vorgehensweise im Auditprozess angedacht und Prozessschritte festgelegt wurden, nahmen neben Herrn Landrat Müller, Herrn Dezernenten Burmann und  Herrn Bürgermeister Rolfsmeyer (Gemeinde Hiddenhausen) auch weitere Akteure aus Verwaltung und Wirtschaftsförderung teil. Herford, gemeinsam mit der Gemeinde Hiddenhausen, ist der erste Kreis in Nordrhein-Westfalen, der am Audit Familiengerechter Kreis teilnimmt.

Weitere Details zum Landkreis Herford

Informationen zum Audit Familiengerechte Kommune/Familiengerechter Kreis